Fachschule für Werbegestaltung

Die Fachschule für Werbegestaltung (FWS) ist eine innovative und kompetente Weiterbildungseinrichtung. Praxisnah und projektorientiert werden Bildungsinhalte aus der gesamten Werbebranche miteinander verknüpft. Das schafft nicht nur Überblick, sondern auch Weitblick, welcher für eine Vielseitigkeit im späteren Berufsleben steht.

Um mit der Weiterbildung auf dem neuesten Stand zu bleiben, pflegen wir regen Kontakt zu namhaften Agenturen, Markenartikelhersteller und Messebaufirmen.


SCHWERPUNKTE UNSERER WEITERBILDUNG

Grafik- und Kommunikationsdesign

Hier werden Werbemittel wie Geschäftsausstattung, Plakate, Flyer und Broschüren gescribbelt 

oder gelayoutet und anschließend mit professioneller Software am Computer umgesetzt.

Messe-, Ausstellungs- und Raumgestaltung

Ein wichtiger Bereich neben dem Messebau ist 

die Erarbeitung von ganzheitlichen Konzeptionen, um einen Kundenauftritt planen, organisieren und durchführen zu können.

Visual Merchandising und Eventmarketing

Die FWS setzt sich gezielt mit den Bedürfnissen des Handels auseinander. Hier geht es darum, ganzheitliche Verkaufsförderungskonzepte 

anzubieten.

Projektreihe: „Schulen helfen Schulen“ 2017

Das Projekt „Schulen helfen Schulen“ läuft im 3. Semester der Fachschule für Werbegestaltung bereits seit vielen Jahren. Die Aufgabe besteht darin, anderen Schulen eine neue Corporate Identity zu entwerfen und diese in einem ansprechenden Corporate Design umzusetzen. Mit diesem Gestaltungskonzept ist es der Auftrag gebenden Schule möglich, sich zukünftig mit ihren individuellen Schwerpunkten professionell nach außen zu präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Werbegestaltung arbeiten sehr eng mit dem Projektteam und der Schulleitung der beauftragenden Schule zusammen. Aus Imageumfragen und Interviews vor Ort werden die Stärken und Schwächen und somit der Handlungsbedarf ermittelt. Daraus entwickeln die Fachschüler ein Gestaltungskonzept und übertragen dies auf die vom Auftraggeber gewünschten Medien, wie zum Beispiel der Geschäftsausstattung, Webseite, Werbeartikel oder Infomaterialien. Auch schulinterne Bereiche, wie das Wegeleitsystem und die Raumgestaltung, werden an das Gestaltungskonzept angepasst. Zum Ende des 3. Semesters wird das neue Konzept den Aufraggebern in unserer Aula präsentiert.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie die Schulräume und die Werkstätten besichtigen? Benötigen Sie ein Beratungsgespräch mit Lehrern und Schülern?
Rufen Sie an, wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Ansprechpartner/innen:

Herr Zigelli (zigelli@farbegestaltung.de - 0711/ 89025-218)

Herr Schubert (schubert@farbegestaltung.de - 0711/ 89025-244)

Informationen: download pdf

Ihre Ansprechpartnerinnen im Sekretariat: 
Frau Schardt und Frau Landazabal


Telefon 0711 / 8 90 25-211 oder -212

 

Schule für Farbe und Gestaltung
 
Leobener Strasse 97 
70469 Stuttgart 

 
Telefax: 0711 / 8 90 25-220 

E-mail:

schule(at)farbegestaltung(dot)de
Anfahrt